1. Bundesliga Frauen

Hanna_Sanders_KSV_esslingen

Wieder zurück in der 1. Bundesliga

Eine unverhoffte Chance ergibt sich uns, wir sind, trotz Platz 2 in der Zweiten Bundesliga 2016, nun zurück in der 1. Bundesliga. Da die Leipziger Frauenmannschaft ihr Team zurückgezogen hat, sind wir nachgerückt.

Somit freuen wir uns auf diese Gelegenheit und hoffen auf einen Klassenerhalt. Unser Team wird ab diesem Jahr unter anderem von den zwei diesjährigen Deutschen Vizemeisterinnen Jenny Werner und Marie Branser unterstützt. Zudem konnten wir Lisa Müller, Helen Schneider, Margarita Diede, Mirjam Wirth und Dewi de Vries für unser Team gewinnen.

Ganz besonders freuen wir uns über die Unterstützung aus den eigenen Reihen mit Chiara Serra, Antonia Jursch, Luisa Martin und Lia Kruse!Verlassen hat uns dieses Jahr Marie Muller, da Sie nun offiziell ihre Judokarriere beendet hat! Wir danken ihr für all die erfolgreichen Sportmomente mit ihr und wünschen ihr alles Gute!

2. Kampftag in München gegen den TSV Großhadern am 06.05.2017

Nun geht es zum Deutschen Meister und wieder wird es kein leichter Kampf. Allerdings fahren wir mit einem guten Gefühl nach München, konnten wir doch im letzten Kampf gegen Großhadern vor zwei Jahren beinahe ein Unentschieden erkämpfen. Die Mannschaft der Münchner ist natürlich gespickt mit deutschen Top-Athleten, wie zum Beispiel Theresa Stoll (Grand Prix Gewinnerin in Düsseldorf 2016), Viola Wächter, Laura Vargas-Koch und Lisa Dollinger.

3. Kampftag in Speyer gegen den JSV Speyer am 20.05.2017

Auch im dritten Kampftag wartet kein leichter Gegner. Der JSV Speyer konnte letztes Jahr zwar nicht um die Meisterschaft mitkämpfen, gewann dafür aber die Golden League und gilt somit als aktuell beste Frauenmannschaft Europas. Auch dieser Kampf wird zur Bewährungsprobe. Die Mannschaft um Jasmin Külbs, Szaundra Diedrich, Nadja Bazynski, Johanna Müller und Barbara Bandel kann in fast jeder Gewichtsklasse eine nationale Kaderathletin aufweisen.

4. Heimkampftag gegen den JC Wiesbaden am 24.06.2017

Daheim gegen den JC Wiesbaden… leider bisher nicht die besten Erinnerungen. Seit dem Aufstieg 2013 hat sich der JC Wiesbaden gut etabliert und auch ohne die „ganz-großen“ Namen ein Team geschaffen welches sicherlich nicht einfach zu schlagen sein wird. Trotzdem wollen wir voll angreifen und vielleicht mit der Unterstützung des Heimpublikums einen Sieg erlangen. Für den JC Wiesbaden kämpfen unter anderem Vivien Herrmann, Miriam Butkereit, Blerina Seferi und Swantje Kaiser.

5. Kampftag in Karlsruhe gegen den BC Karlsruhe am 16.09.2017

Letzter Kampftag in Karlsruhe, damals vor drei Jahren konnten wir den Aufstieg in die 1. Bundesliga klar machen. Dieses Jahr wollen wir nun den Klassenerhalt sichern. Gegen den Mitaufsteiger dieses Jahr kommt es vermutlich zum Show-down am 16.09.2017. Wir hoffen auf viel Unterstützung aus von den eigenen Fans und werden unser Bestes geben.

Für Karlsruhe werden Liane Heinz, Sapho und Xenia Coban starten.


Frauen1

Schwere Aufgabe beim Heimkampf am 24.6. für das Damenteam des KSV Esslingen

Am vierten Kampftag in der 1. Judo-Bundesliga treffen am kommenden Samstag um 18 Uhr in der heimischen KSV SportArena in Esslingen-Mettingen die Frauen des KSV Esslingen auf den Tabellendritten JC Wiesbaden. Das noch sehr junge KSV-Damenteam steht selbst aktuell auf dem fünften Tabellenplatz und kämpft in dieser Saison um jeden einzelnen Punkt der den Klassenerhalt sichern kann. Mit Unterstützung durch die treuen KSV-Fans will man dem Favoriten aus Hessen in eigener Halle eine starke Gegenwehr bieten und an die Heimkampfstärke des ersten Kampftages beim 7:7 gegen die TSG Backnang anknüpfen.

Judo

KSV Damenteam kassiert eine deutliche Niederlage beim JSV Speyer

Das die jungen Damen des KSV Esslingen beim Deutschen Meister und Golden League Sieger JSV Speyer auswärts einen schweren Stand haben würden, war sicher im Vorfeld allen Beteiligten klar. Das dieses Auswärtsduell aber für die KSV Kämpferinnen letztlich so deutlich verloren ging, war dann doch etwas über den Erwartungen.


Frauen1

Damenteam des KSV Esslingen kassiert eine deutliche Niederlage gegen München-Großhadern

Nach dem 7:7 Unentschieden beim Heimkampf gegen die TSG Backnang am vergangenen Samstag konnten diesmal die jungen KSV Athletinnen auswärts beim Deutschen Meister in München keine Punkte einfahren. Viele Nachwuchskämpferinnen des KSV Esslingen bekamen bei diesem Auswärtskampf das Vertrauen der Trainer und absolvierten hier ihre ersten Kämpfe im Judo-Oberhaus.


Maenner1

KSV Esslingen gegen München-Großhadern im Doppelpack

Sowohl die Männer als auch die Frauen des KSV Esslingen müssen in der 1. Judo Bundesliga am kommenden Wochenende gegen den TSV München-Großhadern auf die Matte.


Frauen1
08342140

Bundesligafrauen erkämpfen ein Unendschieden gegen die TSG Backnang

Revierderby endet unentschieden

Direkt nach dem Wiederaufstieg in die erste Judo Bundesliga kämpfte die Frauenmannschaft des KSV Esslingen am Samstag in der eigenen Halle gegen die TSG Backnang, die seit einigen Jahren in den vorderen Reihen der Judo-Bundesliga mitkämpft. Trotz dieser harten Nummer gleich am ersten Kampftag konnte die junge Mannschaft um Trainerin Hanna Sanders vor dem heimischen Publikum ein hervorragendes und für das Publikum spannendes 7:7 erkämpfen.


Judo

1. Bundesliga Frauen

Saisonbeginn am Heimkampftag gegen die TSG Backnang am 29.04.2017 ab 18.00 Uhr.


Los geht es nach dem Wiederaufstieg gleich mit dem Kracher im Revierderby gegen Backnang. Dies wird sicherlich keine leichte Aufgabe, da Backnang nun seit Jahren um die Deutsche Meisterschaft mitkämpft. Das Team um Eigengewächs Katharina Menz (5-fache Deutsche Meisterin), Martyna Trajdos (Olympiastarterin 2016 und Anna-Maria Wagner (Europameisterin u21 2016) verpasste letztes Jahr den Titel nur ganz knapp gegen Großhadern.



Sprechstunde

mit dem Vorstand

Sprechstunde

Für Athleten, Eltern, Mitglieder:

Ein offenes Ohr für Probleme, Anregungen, schulische Fragen und natürlich auch Angeboten zur Mithilfe! Jeden Freitag Abend (außer in den Schulferien) von 18.30-19.30 Uhr, ohne Voranmeldung auf der Empore. Alle sind herzlich eingeladen!


An alle Eltern unserer Kids:
Bitte begleiten Sie Ihr Kind IMMER mit in die KSV SportArena und vergewissern Sie sich, dass Ihr Kind sicher in seine Trainingsgruppe findet!
Bitte halten Sie regelmäßig Rücksprache mit unseren Trainern und informieren Sie sich an der Wandzeitung über die anstehenden Veranstaltungen.


Vereinsvideo

der KSV Esslingen stellt sich vor.


Termine

KSV SportArena



KSV_Heft_2016_Titel_web

Terminplan 2016 als Excel-Sheet, Download

Terminplan 2017 als Excel-Sheet, Download

Hallenbelegungsplan (39 kB) (39 kB)

und noch der Ferienplan (70 kB)

alle Kurse (673 kB) (673 kB)

Maßnahmenplanung 2017 (47 kB)


Öffnungszeiten

ArenaFitnessStudio

Montag - Freitag:
10:00 - 22:00 Uhr
Samstag - Sonntag
10:00 - 20:00 Uhr
Feiertage abweichende Zeiten

Geschäftsstelle:
Dienstag 17:30 - 19:00 Uhr
Freitags 17:00 - 18:30 Uhr

Telefon

ArenaFitnessStudio
0049 711 32 777 162
Geschäftsstelle
0049 711 30 528 096


ksalogo_mit_sternen1Logo_ArenaFitness

^