Judo Bundesliga Männer KSV Esslingen gegen Ettlingen

Am Samstag geht es für die Männer des KSV Esslingen in der Judo
Bundesliga zum Lokalderby Württemberg gegen Baden nach Ettlingen.

Beide Mannschaften sehen die Begegnung als persönlichen Wettstreit
über die Judo-Hoheit in Baden-Württemberg an und dem entsprechend
knapp waren die Ergebnisse in den letzten Jahren. Am letzten Kampftag
trennten sich Ettlingen und Großhadern 7:7 Unentschieden, so dass die
direkten Verfolger des KSV Esslingen in der Tabelle beide aktuell 2
Punkte Rückstand haben.
F._Kurz
Mit einem Sieg könnte Esslingen seinen
Vorsprung gegenüber Ettlingen deutlich ausbauen und insbesondere den
Anschluß an den aktuellen Tabellenführer Abensberg halten. Ab 18 Uhr
geht es in der Albgauhalle in Ettlingen (Midelkerkerstr. 1) deshalb um
jeden Punkt. Coach Carsten Finkbeiner warnt jedoch vor zu großen
Erwartungen, die meisten ausländischen Spitzenatlethen des KSV
Esslingen befinden sich in der WM Vorbereitung und haben keine
Starterlaubnis bekommen und auch einige deutsche Spitzenkämpfer werden
nicht zur Verfügung stehen. So startet z.B. Max Schubert am Zeitgleich
in Celje stattfindenden European Cup für den Deutschen Judobund.
Trotzdem ist das klare Ziel auch unter erschwerten Bedingungen einen
Sieg am Ende zu holen.
^