128 Kinder aus 10 Grundschulen beim diesjährigen SWE Cup

P1050178
Der SWE Cup 2017, die 4. Veranstaltung dieser Art, ein tolles Erlebnis für die jungen Judoka in der KSV SportArena

Beim 4. SWE Cup Judo für die Grundschulen in Esslingen konnte sich der Veranstalter KSV Esslingen kaum vor den Ansturm der Erst- und Zweitklässler retten . Ein neuer Teilnahmerekord - 128 Kinder von insgesamt 10 Grundschulen hatten sich am Samstag in der KSV Sportarena versammelt.

P1050178
Unter der Ägide von den Jugendtrainern Horst Pfeiffer und Pawel Dudka, sowie unzähligen Helfern, hatten sich die Kinder eingefunden um in den Kategorien Turnen, Judotechniken und Judowerte als Schulgruppe Punkte zu sammeln.
Zunächst mussten aber alle gewogen werden und von dem professionellen Organisationsteam um Theresa Dudka und Melanie Rösch in Gruppen eingeteilt werden, nach einigen Jahren SWE Cup inzwischen ein Kinderspiel.
Betreut von Judoka des KSV aus allen Altersklassen, Freizeit- wie Wettkampfjudokas, zeigten die Grundschüler nun ihr Können - manch’ Schweißtropfen floss und viele strahlende Gesichter waren zu verzeichnen!
Anschließend wurde es ernst - ging es doch nun darum, in Gewichtsklassen gegen Schüler/innen anderer Schulen zu kämpfen – dabei ging es munter und ehrgeizig zur Sache und es wurden Punkte für die eigene Schule gesammelt.
Die Eltern unterstützten ihren Nachwuchs von der Empore aus lautstark, konnten sich in einem Fitnesskurs bei der Fitnesstrainerin Christine Zauner selbst sportlich betätigen, mit der 1. Vorsitzenden Claudia Thomas eine Führung durch die KSV Sportarena machen, sowie sich in dem von Eltern bewirtschafteten vereinseigenen Bistro stärken.
Auch ein kleiner Einblick in den Profibereich wurde gegeben – die Bundesligaathleten Melissa Walter und Felix Kurz zeigten im Rahmen einer Judo-Demonstration, welche Techniken von den Kids in Zukunft noch gelernt werden können.
Große Spannung gab es dann bei der Siegerehrung – wer würde den SWE-Wanderpokal in diesem Jahr mit nach Hause nehmen?
Knapp ging es an der Spitze zu – am Ende hatte die Grundschule Zell ganz knapp mit 2 Punkten Vorsprung vor dem „Dauerzweiten“ GS St. Berhardt die Nase vorne – Gold und den SWE Wanderpokal! Bronze ging an die GS Sulzgries.
Überreicht wurden die Urkunden, Medaillen und der Pokal von Moritz Brunemann von der SWE sowie Max Pickl vom Amt für Soziales und Sport Esslingen – vielen Dank dafür!
IMG_6558

Hier die Platzierungen und Punkte:

  1. GS Zell 304 Punkte
  2. GS St. Bernardt 302 Punkte
  3. GS Sulzgries 278 Punkte
  4. GS Mettingen 273 Punkte
  5. GS Obertürkheim 269 Punkte
  6. Herderschule 264 Punkte
  7. GS Lerchenäcker 262 Punkte
  8. GS Pliensau 255 Punkte
  9. Seewiesen GS 251 Punkte
  10. Katharinen GS 249 Punkte
2017-05-27_08-07-34_43752_ohne_WS
Vielen Dank an dieser Stelle auch an die zahlreichen Helferinnen, ohne welche die Veranstaltung nie durchzuführen gewesen wäre!
^