Zweites KSV Damenteam mit erfolgreichem Saisonauftakt

Wueli_F_21.4.18
Am vergangenen Samstag kämpfte das zweite KSV-Damenteam zum Saisonauftakt der Judo-Württembergliga erfolgreich in Heubach. Zwar konnten die Esslingerinnen nur vier der fünf Gewichtsklassen besetzen, dennoch gingen sie aus zwei der insgesamt drei Begegnungen als Siegerinnen von der Matte.
Mit aktuell 4:2 Punkten dürfte sich damit das zweite Damenteam des Bundesligisten im guten Mittelfeld der Tabelle platzieren und kann dann am kommenden Samstag beim zweiten Kampftag in Ulm, dann mit voller Besetzung, noch eine „Schippe“ drauflegen.
In der ersten Begegnung gegen die Vertretung der TSG Backnang 2 gewannen die jungen KSV-Kämpferinnen knapp mit 3:2. Für die drei Esslinger Siegpunkte sorgten hier Anja Hopp (bis 57 Kg), Luisa Martin (bis 63 Kg) und Sina Westbomke (bis 70 Kg). Im zweiten Durchgang gab es gegen den VfL Ulm eine deutliche 1:4 Niederlage. Lediglich Anja Hopp konnte in der Gewichtsklasse bis 63 Kilogramm, mit einem sehenswerten Fußwurf, den Ehrenpunkt für die Esslingerinnen retten. In der letzten Begegnung gegen die Mannschaft des House of Judo konnten sich die KSV-Damen wiederum mit einem knappen 3:2 durchsetzen. Hier behielten Luisa Martin (bis 57 Kg), Anja Hopp (bis 63 Kg) und Sina Westbomke (bis 70 Kg) jeweils die Oberhand und erzielten die drei wichtigen Siegpunkte für den KSV Esslingen. Weitere Infos zum KSV Esslingen findet man unter www.ksv-esslingen.de.
^