Infos zum Kindertraining des KSV Esslingen:

Hier beantworten wir Fragen, die wir häufig von Eltern gestellt bekommen. Selbstverständlich geben wir auch gerne per Email und Telefon jede gewünschte Auskunft zu unserem Trainingsbetrieb und den Veranstaltungen in der KSV SportArena. Des Weiteren können interessierte Eltern mit ihren Kindern jederzeit direkt ins Training in die KSV SportArena nach Esslingen-Mettingen kommen und sich vor Ort informieren und selbst einen Eindruck verschaffen.

Ist Judo überhaupt ein geeigneter Sport für mein Kind?

Für alle Kinder und Jugendlichen ist Judo eine ideale Sportart. „Judo zähmt den Zappelphilipp“ viele Pädagogen, Schulpsychologen und Ärzte empfehlen deshalb Judo als die ideale Sportart zur Ausbildung von Körper und Geist! Jigoro Kano, der Begründer des Kodokan-Judo, hat im Judo in erster Linie ein Erziehungssystem für junge Menschen gesehen und nicht "nur" ein Sport- oder Wettkampfsystem mit Chancen auf eine olympische Goldmedaille, was Judo unbestreitbar auch ist. Dieses Erziehungssystem baut auf dem körperlichen Begreifen auf, d.h. auf körperlicher Erfahrung in der Auseinandersetzung mit Übungspartnern. Im Judo werden die Kinder und Jugendlichen nicht nur bei der Entwicklung motorischer, koordinativer und kämpferischer Fähigkeiten unterstützt sondern auch bei der Entwicklung einer grundlegenden Sozialkompetenz und eines gesunden Selbstbewusstseins.

Ab welchem Alter können Kinder mit dem Judotraining beginnen?

Unsere Altersgrenze für Kinder liegt bei 6 Jahren. Ein vorbereitendes Training mit vielen allgemeinen Trainingsinhalten ist ab dem 4 Lebensjahr in unserem Judokindergarten möglich. Das Mindestalter für die erste Gürtelprüfung zum weiß-gelben Gürtel ist 7 Jahre.
Welche körperlichen Voraussetzungen muss mein Kind mitbringen, ist Judo gefährlich?
Abgesehen von normaler Sportgesundheit, Spaß an Spiel und Wettkampf bedarf es anfangs keinerlei besonderer Fähigkeiten. Unser Training wird allen Kindern , Jungs wie Mädchen gerecht. Alter, Fitness, Figur und Sportlichkeit sind dabei zweitrangig. Für Judo muss man nicht "sportlicher", "fitter", "beweglicher" oder "kräftiger" als für andere Sportarten sein. Und noch etwas: Judo ist alles andere als gefährlich! Langjährige Statistiken belegen – beim Judo sind Verletzungen deutlich seltener als z.B. beim Reiten oder den populären Ballsportarten Fußball, Handball und Basketball!

Wann fangen neue Kurse an bzw. werden neue Mitglieder aufgenommen?

Grundsätzlich kann jederzeit bei uns eingestiegen werden. Erwachsene und jugendliche Anfänger sowie Wiedereinsteiger sollten einfach das passende Training in einer unserer Freizeitgruppen besuchen. Im Kindertraining haben wir aufgrund der großen Nachfrage oft eine Warteliste. Reinschnuppern bis zu 4 mal ist in unseren Anfängergruppen aber immer möglich.

Judo ist es, mein Kind will richtig Judo lernen: Wo bekomme ich jetzt einen Judoanzug?

Gute und günstige Anzüge können in unserem vereinseigenen Budoshop in der KSV SportArena während der normalen Trainingszeiten gekauft oder bestellt werden. Sprechen sie einfach die Trainer an. Manchmal haben wir auch gebrauchte Anzüge. In der kurzen Zeit, bis die Kinder herauswachsen, bleiben die Anzüge meist optisch und technisch neuwertig. Um in den Judosport hinein zu schnuppern reicht es anfangs auch aus einen Jogginganzug oder ähnliches zu tragen. Die Kleidung muss frei von scharfen, spitzen oder sonstigen verletzungsträchtigen Gegenständen sein.

Was braucht mein Kind noch?

Besonders im Sommer empfiehlt es sich, etwas zu trinken mitzunehmen. Wasser oder Saftschorle sind dafür besonders geeignet, Cola hingegen weniger! Da wir in den Trainingseinheiten nur eine kurze Pause machen, reichen 0,2l. Im Trainingsbereich der KSV SportArena sind Getränkeflaschen aus Glas und das Tragen von Straßenschuhen untersagt! Unverzichtbar sind Hausschuhe, Badeschlappen, Slipper oder ähnliches Schuhwerk. Judo wird barfuß betrieben und wir wollen nicht den Schmutz der Umkleidekabine auf unsere Judomatte tragen!

Hygiene im Judo

Um Verletzungen und unangenehme Begegnungen bei diesem sehr Körperkontakt betonten Sport zu vermeiden, gibt es im Judo ein paar wichtige Hygienevorschriften:

  • Der Judoanzug sollte sauber und ohne technische Mängel sein
  • Finger- und Fußnägel müssen kurz und sauber sein
  • Es dürfen keine harten Gegenstände (Kettchen, Haarklammern, Uhren, Armbänder, etc.) getragen werden, damit man sich und andere nicht dadurch verletzt.
  • Vor Beginn des Trainings sollte man sich die Hände und Füße waschen. Die Trainingspartner werden es danken.

Wann muss ich mein Kind anmelden und was kostet das?

Vier Trainingseinheiten sind kostenfrei und sollen zum reinschnuppern dienen. Solange besteht auch ein besonderer Versicherungsschutz für Schnuppermitglieder. Wenn wir keinen Aufnahmestopp haben, können sie sich dann beim Trainer oder der KSV Geschäftsstelle ein Anmeldeformular geben lassen. Alternativ können sie alle Papiere online unter Verein → Beiträge herunterladen, dort finden sie auch alle Infos zu unseren Beiträgen und den vielfältigen Sportangeboten des KSV Esslingen.

Was erwartet uns beim KSV Esslingen noch?

Die KSV SportArena bietet vielen verschiedenen Kampfsportarten und einer Vielzahl von Fitness und Bewegungsangeboten eine attraktive Heimstatt. Vom Anfängertraining über Reha und Präventionstraining bis hin zum Hochleistungstraining findet der Einsteiger, Fortgeschrittene und Profi an jedem Wochentag das richtige Angebot. Unsere Mitglieder werden durch ein hochqualifiziertes Trainerteam professionell betreut. Wir leben Judo auf und neben der Matte und führen ein interessantes und abwechslungsreiches Vereinsleben. In unserer KSV SportArena finden auch die spannenden Heimkämpfe unserer beiden
Bundesligateams statt und unsere kleinen Judoka treffen sich hier ebenfalls regelmäßig zu ihren Anfängerturnieren. Nach dem Training, für Besucher auch während des Trainings, kann man in unserer Vereinsgaststätte gut und günstig Essen und Trinken – Nina freut sich immer auf euren Besuch! Unser
vereinseigenes Fitnessstudio mit einer großen Sauna und erholsamen Massageangeboten sowie der KSV Budoshop runden das perfekte Angebot um den Kampfsport ab.

Zusammengefasst kann durch Judo im KSV Esslingen folgendes erreicht werden:

die Fähigkeit, sich geschickt und gewandt zu bewegen, die eigene Bewegung auf den anderen abzustimmen, sich bei Stürzen vor Verletzungen zu schützen, sich und andere im Notfall zu verteidigen, beherrscht und schnell zu reagieren. Judo trägt zur Formung der Persönlichkeit, Erziehung und Bildung bei. Für unsere Erwachsenen bieten wir ein vielseitiges Bewegungsangebot mit Kommunikation und Geselligkeit an. Damit verbunden ist ein intensives Herz und Kreislauftraining. Unsere Senioren nehmen Judo vor allem als ein Angebot wahr, das die körperliche Bewegungsfähigkeit bis ins hohe Alter erhält. Die Atem und Konzentrationsübungen sowie Meditation machen Judo zum idealen Gesundheitssport, auch und speziell für ältere Menschen. Diese vielseitige Sportart kann bis ins hohe Alter ausgeübt werden.


An alle Eltern unserer Kids:
Bitte begleiten Sie Ihr Kind IMMER mit in die KSV SportArena und vergewissern Sie sich, dass Ihr Kind sicher in seine Trainingsgruppe findet!
Bitte halten Sie regelmäßig Rücksprache mit unseren Trainern und informieren Sie sich an der Wandzeitung über die anstehenden Veranstaltungen.


Vereinsvideo

der KSV Esslingen stellt sich vor.


Termine

KSV SportArena




Öffnungszeiten

ArenaFitnessStudio

Montag - Freitag:
10:00 - 22:00 Uhr
Samstag - Sonntag
10:00 - 20:00 Uhr
Feiertage abweichende Zeiten

Geschäftsstelle:
Mittwochs 15:00-18:30 Uhr
Freitags 15:00 - 19:00 Uhr

Telefon/E-mail

ArenaFitnessStudio
0049 711 32 777 162
Geschäftsstelle
0049 711 30 528 096
oder 0049 711 374940
E-mail: info@KSV-Esslingen.de


ksalogo_mit_sternen1
^