Judosafari 2018

DSC_1562
Am Samstag, den 27.01.2018 fand zum Jahresauftakt die Judosafari für die Altersgruppen U 10 und U 12 in der KSV-Sportarena statt.
Die gelungene Mischung aus Judowettkampf, einem Leichtathletikteil und einem Kreativteil kam bei den 45 Jungen und Mädchen richtig gut an. Die Judosafari bei der jeder Teilnehmer ein Sportabzeichen erwirbt ist ein Angebot des Deutschen Judo-Bundes e.V. (DJB) für alle Nachwuchsjudokas bis 14 Jahre.
image15
Gestartet wurde um 13:00 Uhr mit dem Wiegen aller Teilnehmer. Der Wettkampf wurde in gewichtsnahen Gruppen „Jeder gegen Jeden“ durchgeführt. So bewältigten die jungen Judokämpfer beherzt und mit Mut wie angehende braune Bären mit sehenswerten Würfen und Haltegriffen ihre Aufgaben. Beim anschließenden leichtathletischen Teil stellten die Teilnehmer Ihre Stoß/-Schnell/ und Sprungkraft unter Beweis und sprinteten und sprangen wie gelbe Känguruhs. Beim Kreativteil verzierten die Kinder mit viel Ernsthaftigkeit das altbekannte japanische Origamifaltspiel Himmel und Hölle mit den Judowerten und Judogesichtern des KSV-Esslingen.
Mindestens genauso viele Teilnehmer tummelten sich auf der Zuschauertribüne. Dank der Helfer im Bistro und der Betreuer von elf Gruppen auf der Judomatte konnte der Ablauf wie geplant und reibungslos von statten gehen. Bei einem Film am Abend den alle gemeinsam in der schon halbdunklen Halle anschauen durften konnte der Nachmittag fröhlich ausklingen.
Ganz besonders bedanken möchte sich das Organisationsteam um Nicole Möbus und Sonja Herz für die großartige Unterstützung der Eltern und Jugendlichen ohne die eine solche Veranstaltung nicht zu stemmen wäre.
image10image6image13
^