Gleich beide Jugendteams des KSV Esslingen fahren zur Deutschen Mannschaftsmeisterschaft !

WVMM_27.10.2018
Bei der Württembergischen Mannschaftsmeisterschaft der Jugend u18 qualifizierten sich sowohl das Frauen- als auch die Männerteam der Jugend u18 für die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften, die in drei Wochen im brandenburgischen Senftenberg ausgetragen werden, und das obwohl beide Teams wegen zeitgleich stattfindender Kaderlehrgänge des Deutschen Judobundes und der Arge-Judo in BW auf über die Hälfte ihrer Leistungsträger verzichten mussten.
Beachtenswert ist darüber hinaus, dass der KSV Esslingen aufgrund seiner professionellen und kontinuierlichen Nachwuchsarbeit derzeit der einzige Verein in Baden-Württemberg ist, der es in der laufenden Saison schaffte, in allen Jugend- und Schülerklassen ein entsprechendes Team an den Start zu bringen.

Die weibliche A-Jugend des Bundesligisten erkämpfte sich am vergangenen Samstag in Nürtingen, wie auch bereits im Vorjahr, souverän die „Qualifikation zur Deutschen“. Mit nur vier Kämpferinnen erzielten sie einen deutlichen 3:1 Sieg über den ausrichtenden JV Nürtingen und sicherten sich damit zugleich den Titel des Württembergischen Mannschaftsmeisters. Für die Esslinger Siegpunkte sorgten hier Antonia Jursch bis 52 Kilogramm, die eine Gewichtsklasse höher startende Leichtgewichtlerin Chiara Serra bis 61 Kilogramm sowie Luisa Martin, die ebenfalls eine Gewichtsklasse höher bis 69 Kilogramm antrat und trotzdem vorzeitig gewinnen konnte. Nur Stella Jursch musste sich nach beherztem Kampf ihrer Nürtinger Kontrahentin geschlagen geben. Das Team der männlichen Jugend um Noel Brodda bis 58 Kilogramm, Leander Betz bis 77 Kilogramm und Lukas Kämmer über 77 Kilogramm landete ersatzgeschwächt, nach teilweise knappen Niederlagen gegen die Vertretungen aus Nürtingen und Ravensburg, auf dem Bronzerang und löste damit ebenfalls das Ticket zur „Deutschen“. Dort werden die jungen KSV-Athleten dann in Bestbesetzung auflaufen können und werden mit Unterstützung von Greta Hojczyk, Jacqueline Kroiß, Sarah Mehlau, Franka Dudka, Dava Dalai und Paul Goldner wieder ein Wörtchen im Kampf um die Medaillen und Plätze mitreden. Weitere Infos zum KSV Esslingen gibt es unter www.ksv-esslingen.de. Das Bild (privat) zeigt die erfolgreichen Judoka der u18 Jugendteams des KSV Esslingen.

v.l. Stella Jursch, KSV-Coach Jan Steiner, Antonia Jursch, Lukas Kämmer, Luisa Martin, Noel Brodda, Chiara Serra, Leander Betz und Dava Dalai.

^