Offene Matte beim KSV Esslingen

Offenens_Mittwochtraining_7.2.18

Offene Matte beim KSV Esslingen wird sehr gut angenommen! Das neue Trainingsangebot des KSV Esslingen war gleich bei seiner ersten Auflage ein voller Erfolg! Über 60 Judoka aus fünf benachbarten Vereinen der Altersklasse u15 bis hin zu den Erwachsenen fanden erstmals den Weg nach Esslingen.

Das Foto zeigt die Teilnehmer der 1. offenen Matte beim KSV Esslingen beim Angrüßen.

Unter der Leitung der beiden KSV Trainer Jan Steiner und Lipika Kaizen sowie der anwesenden Vereinstrainer des JV Winnenden, der TSGV Allbertshausen, des TS Göppingen, des JV Nürtingen und des TV Uhingen wurde in den drei Trainingsstunden intensiv an der Verbesserung verschiedener Wettkampftechniken im Stand- und Boden, sowie deren Anwendung im Randori geübt. Am Ende eines schweißtreibenden Trainingsabends waren sich jedoch alle Teilnehmer einig – diese gelungene Premiere macht Lust auf mehr und findet wieder am jeweils ersten Mittwoch der kommenden Monate, ihre Fortsetzung. Dann werden sicherlich noch mehr Judoka den Weg nach Esslingen finden, um in der Zeit zwischen 18:00 Uhr und 21:00 Uhr, auf der riesigen Matte des Bundesligisten ihre Kräfte zu messen.

^