U15 erfolgreich bei den Süddeutschen Einzelmeisterschaften in Pforzheim.

20181103_154253
Im Rahmen der Süddeutschen Einzelmeisterschaften der Altersklasse U15 am vergangenen Wochenende in Pforzheim gingen 6 Jungs und 2 Mädchen an den Start. Finn Riemer -34kg musste sich gleich im ersten Kampf des Tages dem späteren Meister geschlagen geben. Davon unbeeindruckt zeigte er anschließenden in der Trostrunde sein Können und konnte nach einem Freilos und 2 Siegen Platz 3 sichern.
In der Gewichtsklasse -37kg gingen mit Felix Dudka und Erik Höllering gleich 2 Esslinger Starter auf die Matte. Beide starteten mit einem Sieg ins Turnier bevor Felix nach einer knappen Niederlage in die Trostrunde musste. Dort konnte er noch zweimal punkten und stand damit im kleinen Finale. Auch der zweite Starter Erik Höllering musste nach einer Vorrundenniederlage in die Trostrunde. In Kampf um den Einzug in das kleine Finale ging er ebenfalls als Sieger von der Matte, konnte aber dann auf Grund einer Verletzung nicht mehr antreten. Felix Dutka wurde damit 3. und Erick Höllering belegte am Ende Platz 5. Wir wünschen an dieser Stelle gute Besserung. Luca Rösch -43kg und Kjell Brodda +66kg konnten trotz beherzter Auftritte leider keinen Sieg erringen. In der Klasse -60 Kilo kämpfte sich Luca Aleo bis zum Halbfinale vor. Hier musste er aber dann eine Niederlage hinnehmen und verlor auch seinen Kampf um Platz 3. Bei den Mädchen starten Elena Bellok -36 kg und Isabelle Schühlein -48 kg. Elena kam mit 2 Siegen und 2 Niederlagen am Ende auf Platz 7, Isabell wurde nach einem Sieg und 2 Niederlagen 9.
^