KSV Judoka starten erfolgreich ins neue Wettkampfjahr!!

Johannes_Narrain_1.Platz
Beim ersten Turnier des Jahres präsentierten sich die Esslinger Judoka der Altersklassen u12 und u15 überaus erfolgreich. 20 KSV-Athletinnen und -Athleten waren angereist und trafen beim 11. Tübinger Attempto Pokalturnier auf ein starkes Teilnehmerfeld mit mehr als 300 Judoka. Alle KSV Judoka gingen sehr engagiert in ihre Kämpfe und errangen insgesamt 11 Medaillen sowie weitere gute Platzierungen.
In der Altersklasse u12 Mädchen erkämpfte sich Katharina Narrain (-28 kg) nach drei gewonnenen Begegnungen den 1. Platz, bei den Jungs sicherte sich Savelij Gorbatchev mit vier überzeugenden Siegen ebenfalls Platz 1 in der Gewichtsklasse -28kg. Eine Silbermedaille ging an Leonard Schuster (-37 kg) und Bronze an Valerij Gorbatchev (-34 kg). Yakup Acquistapace (-28kg), Danilo Kalkan (-34 kg) und Colin Glang (-34 kg) kämpften sich in der Trostrunde auf Platz 5 vor, Felix Amor und Nevio Cireddu belegten Platz 7.
Auch in der Altersklasse u15 konnten sich die Esslinger Judoka gegen teilweise starke Gegner durchsetzen. In der Gewichtsklasse -34kg gewannen Johannes Narrain und David Schmid souverän ihre Vorrundenkämpfe und machten das Finale unter sich aus. Nach einem spannenden Kampf sicherte sich Johannes Narrain gegen seinen Vereinskollegen Platz 1, Silber ging somit an David Schmid.
Weitere Silbermedaillen erkämpften bei den Jungs Matthias Narrain (-31 kg), Felix Dudka (- 40kg), Alexander Bekin (-43 kg), Luca Rösch (-46 kg) und bei den Mädchen Isabell Schühlein (- 48 kg). Elena Bellok (-40kg) holte einen 5.Platz, Finn Ärlemalm (-50 kg), Vivien Wiebel (-40 kg) und Pauline Renell (-40 kg) mussten sich an diesem Tag trotz gewonnener Kämpfe in der Trostrunde geschlagen geben.
^