U12 gewinn den Vereinspokal für den besten Verein beim Kappelbergturnier!!!

Auch der Judonachwuchs, Altersklasse U12 zeigte bei Kappelbergturnier, dass mit ihm zu rechnen ist.
IMG-20191124-WA0002
Bei den Mädchen setzte sich Daphne Wörner souverän in der Vorrunde durch und traf im abschließenden Finale auf Ihre Trainingspartnerin Katharina Narrain. Auch hier hatte sie die Nase vorn und sicherte sich damit die Goldmedaille vor Katharina, die damit Silber gewann. Martha Höllering belegte in ihrer Gewichtsklasse Platz 3. Hanna Weber zeigte gute Leistungen. Leider musste sie bereits in der Vorrunde ausscheiden.
Bei den Jungs setzten sich Valerij Gorbatschev und Danilo Kalkan in gewohnter Manier durch und erkämpften sich in ihrer Gewichtsklasse jeweils Platz 1. Nevio Cireddu musste sich erst im Finale geschlagen geben und gewann die Silbermedaille. Auf dem Siegertreppchen mit ihren Platz 3 standen Artur Teselkin, Colin Glang, und Tom Püllen. Felix Amor verlor seinen Kampf um Platz 3 gegen seinen Vereinskameraden Artur Teselkin und wurde damit 5. Der Pokal für den besten Verein in dieser Altersklasse ging wie schon in der U15 ebenfalls an den KSV Esslingen.
Diese Ergebnisse zeigen, dass der Judonachwuchs des KSV die Veränderungen innerhalb des Vereins gut überstanden hat.
^