KSV Esslingen will Tabellenführung ausbauen!!

fcb9aa9fedff87c10af088b3a52d676b
Der Einzug in die Finalrunde ist dem Esslinger Team in der Judo Bundesliga zwar nicht mehr zu nehmen, trotzdem will die Mannschaft um Carsten Finkbeiner am Samstag die Chance nutzen und die Tabellenführung weiter ausbauen. Ab 18 Uhr geht es gegen den Aufsteiger JC Samurai Offenbach in der heimischen KSV SportArena (ES-Mettingen, Auenweg 21).
Esslingen geht als klarer Favorit in die Begegnung und wird bis 81 Kilogramm zum ersten Mal drei aktive Kämpfer am Start haben die in den letzten Jahren Weltmeister in dieser Klasse waren: Der amtierende Weltmeister von 2018 Saeid Mollaei, Alexander Wieczerzak Weltermeister von 2017 und Avtandil Tchrikishvili Weltmeister von 2014. Auch der vierfache deutsche Meister Igor Wandtke (-73 Kilogramm) wird als neuer Starter für Esslingen sein erstes Heimdebüt geben. Das Team freut sich außerdem, dass der Fellbacher Sven Heinle als langjähriger Esslinger Punktegarant nach einer unglücklichen Muskelverletzung endlich wieder auf die Matte kann und die Bundesligabegegnung als Belastungstest für die anstehende European Games nutzen wird. Allen Judofans aus der näheren Umgebung bietet sich somit wieder die Chance auf Judo der internationalen Spitzenklasse in unmittelbarer Nähe live zu erleben.
^