2x Bronze bei den Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften U12!!!

JungsDSC08883
Schlag auf Schlag geht es bei der U12 zu. Nachdem der Nordwürttembergische Mannschaftsmeisterschaft am 23.03. folgte gleich eine Woche später die Württembergische Mannschaftsmeisterschaft.
Der KSV Esslingen hatte sich mit einer männlichen und weiblichen Mannschaft qualifiziert. Insgesamt gingen 13 Mannschaften bei den Jungs und 8 Mannschaften bei den Mädchen an den Start.
Nachdem die Jungs ihre Auftaktbegegnung gegen die Mannschaft aus Sigmaringen gewinnen konnten, stand nun der VFL Sindelfingen gegenüber. Dieses Duell konnte der VFL Sindelfingen für sich entscheiden. In der nachfolgenden Trostrunde ließen die Esslinger nichts anbrennen und entschieden alle Begegnungen für sich. Was am Ende den 3. Platz bei den Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften bedeutete.
DSC08893
Die Mädchen kämpften im Pool System gegen SV Winnenden, JC Bietigheim und dem JZ Heubach. Als Gruppenzweite starteten sie anschließend in der Hauptrunde. Hier trafen sie im Halbfinale auf die Mannschaft der Judoschule Roman Baur. Durch den verletzungsbedingten Ausfall einer Kämpferin konnten sie diese Mannschaftbegegnung nicht für sich entscheiden und belegten wie die Jungs am Ende den 3. Platz.
Für die Mannschaft der Jungs kämpften: Nevio Cireddu, Felix Amor, Tom Püllen, Savelij Gorbatchev, Colin Glang, Schmidt David, Schuster Leonard, Aleks Ambartsumyan, Schmidt Leonard, Yazid El Mamounne
Bei den Mädchen gingen an den Start: Daphne Wörner, Katharina Narrain, Leonie Müller, Leonie Flohr, Hannah Weber, Sophie Larin, Jördis Brodda und Ela Kamnag
Betreuer: Alexander Luft, Lars Zauner, Nicole Moebus
Berater: Matthew Purssey
^