Neues in Sachen Corona !!

images_2

Liebe Mitglieder des KSV Esslingen,

die haben in der Lockdown-Zeit eine Möglichkeit geschaffen, die KSVArena wenigstens geringfügig zu nutzen und somit dem täglichen Stress für eine kurze Zeit entfliehen zu können. Das dazugehörige Hygienekonzept wurde entwickelt und umgesetzt, so dass aus unserer Sicht alle Vorgaben eingehalten wurden. Das Angebot, die KSVArena für Mitglieder im Lockdown“ zu öffnen wurde gerne angenommen.

Leider wurde uns dies auf Grund der z. Z. gültigen CoronaVo des Landes Banden Württemberg nun untersagt.

Wortlaut :

Öffentliche und private Sportanlagen oder Sportstätten in geschlossenen Räumen dürfen nicht für den Freizeit- und Amateurindividualsport genutzt werden. Hier können aus unserer Sicht daher auch keine Ausnahmen ermöglicht werden, es sei denn, es handelt sich um die Nutzung ausschließlich zu dienstlichen Zwecken, für den Reha-Sport, Schulsport, Studienbetrieb, Spitzen- oder Profisport

Auch in Hinblick auf die Zurzeit ansteigenden Infektionszahlen, hervorgerufen durch die verschiedenen Mutanten ist diese Regelung auch nachvollziehbar.

Die Hoffnung stirbt zuletzt. Mit den Ergebnissen der Ministerkonferenz am vergangenen Mittwoch keimen die Erwartungen, dass wir demnächst wird mit kleinen Gruppen öffnen dürfen.
Wenn sich jetzt alle an die Vorgaben halten und alles dafür tun, dass die Zahlen sinken und auf unten bleiben, steht der Aufnahme des Sportbetriebs, so glauben wir, nichts mehr im Wege.

Wir hoffen auf eine baldige Lockerung der Pandemievorgaben, sodass wir die KSVArena wieder für ihren eigentlichen Nutzungszweck – dem Vereinsleben - wieder öffnen können. Sie ist für für uns alle viel mehr als nur eine „Sporthalle“, sie ist Begegnungsstätte und Anlaufstelle für soziale Kontakte, die uns allen aktuell sehr fehlen.

Daher ist es jetzt umso wichtiger, alle Mitglieder hinter dem Verein „KSV Esslingen“ stehen und diesen weiterhin tatkräftig unterstützen. Nun gemeinsam können wir es schaffen.

Euer Vorstand

^